home

IT-Sicherheit mit Quick Byte

 

Die Sicherheit Ihrer EDV startet an der Schnittstelle ihres Netzwerkes zum Internet und erstreckt sich bis zu den einzelnen Arbeitsplätzen Ihrer Mitarbeiter.

Quick Byte berät Sie bei der Sicherung Ihrer EDV. Wir planen und installieren

  • Firewall Router
  • Virtuelle Netzwerke (VPN) zur sicheren Datenübertragung
  • E-mail Gateways zur Spam-Abwehr und Sicherung Ihrer Mailserver
  • Den sichereren, verschlüsselten Zugang zu Ihrem Firmennetz für authentifizierte, externe Mitarbeiter
  • Planung und Einrichtung einer zuverlässigen, transparenten Datensicherung
  • Schutz sensibler Daten vor unberechtigtem Zugriff durch Verschlüsselung

 

Wir planen und installieren Systeme zur Virenabwehr in Ihrem Netzwerk, auf Servern und lokalen Arbeitsplätzen.
Quick Byte
unterstützt Sie in allen Bereichen der IT-Sicherheit - von der Zugriffskontrolle auf vertrauliche Daten, bis hin zur fortlaufenden Datensicherung.

 

Haben Sie Fragen ?

Vereinbaren Sie einen Termin mit uns, wir beraten Sie gerne oder nutzen Sie unser Kontakformular.

 

Checkliste zur IT-Sicherheit

 

  • Besteht ein Überblick über die wichtigsten Anwendungen und
    IT-Systeme und deren Schutzbedarf? 
  • Sind für alle Sicherheitsmaßnahmen Zuständigkeiten und Verantwort-
    lichkeiten festgelegt?
  • Gibt es Checklisten, was beim Eintritt neuer Mitarbeiter und beim Austritt
    von Mitarbeitern zu beachten ist (Berechtigungen, Schlüssel, Unter-
    weisung etc.)? 
  • Werden flächendeckend Viren-Schutzprogramme eingesetzt?
  • Ist geregelt, auf welche Datenbestände jeder Mitarbeiter zugreifen darf?
    Gibt es sinnvolle Beschränkungen? 
  • Gibt es eine Firewall? 
  • Sind Web-Browser und E-Mail-Programm sicher konfiguriert? 
  • Sind die Mitarbeiter ausreichend geschult? 
  • Werden Sicherheits-Updates regelmäßig eingespielt? 
  • Wurden voreingestellte oder leere Passwörter geändert? 
  • Sind alle Mitarbeiter in der Wahl sicherer Passwörter geschult?
  • Werden vertrauliche Daten und besonders gefährdete Systeme wie
    Notebooks ausreichend durch Verschlüsselung geschützt? 
  • Gibt es eine Backupstrategie? 
  • Bezieht die Sicherung auch tragbare Computer und nicht vernetzte
    Systeme mit ein? 
  • Besteht ein ausreichender Schutz vor Einbrechern?
  • Ist der Bestand an Hard- und Software in einer Inventarliste erfasst? 


Sicherheit unter der Lupe